Kopfzeile

Inhalt

Führungsorganisation

Die Feuerwehr Cham ist grundsätzlich in drei Züge unterteilt. Ursprünglich bildete das Atemschutz-Korps den 1. Zug. Im Jahr 1997 wurde dieser jedoch "aufgelöst". Das heisst, die Atemschutzgeräteträger bildeten fortan nicht mehr einen eigenen Zug, sondern die "Atemschützler" wurden in die übrigen drei Züge eingeteilt. Traditionsgemäss behielten diese drei Züge ihre Zugs-Nummerierung, somit gibt es in der Feuerwehr Cham bei den Zugsbezeichnungen wohl einen zweiten, dritten und vierten Zug, jedoch keinen ersten Zug mehr.

Früher wurden die Neueintretenden nach Wohnort den entsprechenden Zügen zugeteilt, dies ist heute jedoch nicht mehr so.

Jeder angehörige der Feuerwehr (AdF) auf Stufe Soldat und Gruppenführer ist in einem dieser drei Züge eingeteilt sowie zusätzlich, je nach Wunsch des AdF, in mindestens einem zusätzlichen Spezialisten-Korps. Ausnahme bilden die Fachdienste Elektro- und Verkehrsdienst-Korps.

Auf den folgenden Seiten stellen wir alle unsere Züge und Spezialisten-Korps kurz vor.

 

Mannschaftsfoto 2018
Feuerwehr Cham 2018